Keine Reise ist auch keine Lösung

Keine Reise ist auch keine LösungFür den Reiseratgeber „Keine Reise ist auch keine Lösung“ hat der Verlag eine Gliederung nach Themen und nicht nach Ländern oder Gebieten gewählt, was sich bei dem Inspirationsmix quer durch Europa durchaus anbietet. In GENAU MEIN DING können Gipfelstürmer sich beispielsweise für einen Geotrail in den Alpen entscheiden oder in einem über Jahrmillionen abgesunkenen Meeresboden über ein zwischenzeitlich in die Höhe gewachsenes Korallenriff wandern. Auf Meermenschen warten herrlichste Sonnenuntergänge oder eine erst durch Erdbeben freigelegte Höhle, während Landfreunde die Aussicht von einem vierundvierzig Meter hoch angelegten Baumkronenpfad genießen können.

Weiter geht es mit spannenden Zielen, die SO NAH sind: Mutige Menschen trauen sich auf Europas größte, einen Kilometer lange Doppelseilrutsche mit einer Geschwindigkeit von fünfundachtzig Stundenkilometern, und wem das noch nicht genug Nervenkitzel verspricht, kann durch einen Gebirgsfluss in einer tiefen Schlucht drei Stunden hinab ins Tal rutschen, klettern oder schwimmen.

weiterlesenKeine Reise ist auch keine Lösung

Die Patientenverfügung von Dino Zirngibl

So sorgen Sie für Notfälle richtig vor!

Die PatientenverfügungMenschen früherer Generationen haben allenfalls ein Testament verfasst, wobei in den meisten Fällen lediglich die gesetzliche Erbfolge zum Zug kam. Um den eigentlichen, alternativlosen Prozess des Sterbens sorgten sie sich nicht. Doch mit den enormen Fortschritten, die seitens der Medizin in den letzten Jahrzehnten zu verzeichnen sind, sollte sich jeder Gedanken über die Folgen machen, wenn beispielsweise durch einen plötzlichen Unfall eine Handlungs- oder Entscheidungsunfähigkeit eintritt. Natürlich scheuen gerade junge Menschen die Vorstellung, als komatöser Patient nicht mehr über sich bestimmen zu können, und schon gar nicht möchten sie sich mit dem eigenen Tod beschäftigen. Doch niemand ist vor einem solchen Unglück geschützt und sollte mit dem Verfassen einer Patientenverfügung nicht warten, bis es zu spät ist.

Dino Zirngibl erklärt anhand von nachvollziehbaren Beispielen verschiedene Möglichkeiten einer individuell verfassten Patientenverfügung, die mit einer Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung kombiniert werden kann und empfiehlt auch, sich über die Form einer Bestattung oder eine eventuelle Organspende Gedanken zu machen.

weiterlesenDie Patientenverfügung von Dino Zirngibl

Best in Travel 2022 von Lonely Planet

Best in Travel 2022Der Reisebildband „Best in Travel 2022“ von Lonely Planet stellt nach sorgfältiger Auswahl die besten Reisetipps von je zehn Ländern, Regionen und Städten unter dem Gesichtspunkt eines verantwortungsvollen Tourismus vor, wobei optimistisch davon ausgegangen wird, dass im Jahr 2022 nach zwei Jahren Covid-19-Pandemie in Bezug auf Reisen „Träume wieder zur Realität werden könnten“. Eine Weltkarte gibt einen ersten Überblick über die Länder, Städte und Regionen, die es in die Auswahl geschafft haben, worunter sich bekannte Ziele, aber auch solche wie die als erste aufgeführten Cookinseln befinden, die bestimmt nicht jeder geographisch zuordnen kann.

Zwischen vielen farbigen Fotos sind Texte eingebettet, an denen nicht weniger als fünfundzwanzig Autoren beteiligt waren, und in denen sie Wissenswertes über die Urlaubsziele zusammengetragen haben, wobei die Informationen ganz im Zeichen von Nachhaltigkeit und Umweltschutz stehen:

weiterlesenBest in Travel 2022 von Lonely Planet

Traumküsten in Deutschland

Traumküsten in DeutschlandEs muss nicht immer die Karibik oder ein anderes exotisches Ziel sein, denn auch in unserem eigenen Land gibt es reizvolle Küstenabschnitte, wie der Reisebildband „Traumküsten in Deutschland“ zeigt. Nach ersten Impressionen, die bereits einen Vorgeschmack auf das geben, was den Leser in dem Buch erwartet, werden Traumküsten von Ostfriesland im Westen bis zu den Stränden um Usedom im Osten vorgestellt. Die Texte von Sven Bremer, Hilke Maunder und Dina Stahn informieren über erste Besiedlungen, das Leben vergangener Jahrhunderte wie auch das Leben der Bevölkerung heutzutage. Weitere Themen sind das Klima in den Regionen, die von seinen Bewohnern gepflegten Traditionen sowie die von ihnen lebendig gehaltenen Sprachen. Die Autoren gehen auf die norddeutsche Küche und die Fertigung von Strandkörben ein. Zudem geben sie Hintergrundinformationen zum Deichbau und in dem Zusammenhang auch, wer für welche Kosten aufkommen muss.

weiterlesenTraumküsten in Deutschland

Die Psychologie des Verkaufens von Toni Hisenaj

Radikale Prinzipien für Topseller!

Die Psychologie des VerkaufensDas Sachbuch „Die Psychologie des Verkaufens“ ist aus der vierzehnjährigen Verkaufserfahrung von Toni Hisenaj entstanden. Seine erste diesbezügliche Erfahrung hat er als Siebenjähriger auf einem Markt im Kosovo gemacht, wo er aufgewachsen und aus dem er mit seiner Familie im Frühjahr 1998 geflohen ist. Der Autor weist der einem Kunden entgegengebrachten Aufmerksamkeit einen zentralen Stellenwert zu, weshalb ein Geschäftspartner nie vergessen sollte sich bei diesem zu bedanken. Er gibt Tipps, wie neue Kunden akquiriert werden und was zu tun ist, um sie weiterhin zu behalten. Das Buch gibt Antworten darauf, wie man sich auf einem Messestand verhalten sollte und geht anhand von Beispielen ausführlich auf die Bedeutung von Anerkennung und die Auswirkungen ein.

Toni Hisenaj verrät, wie das Vertrauen des Kunden gewonnen wird, wie eine „richtige“ Fragestellung formuliert sein sollte und geht auf die verschiedenen Formen der Empathie ein. An Beispielen macht er deutlich, welche Methoden dazu geeignet sind, die Nachfrage des Kunden auf ein bestimmtes Produkt zu steigern.

weiterlesenDie Psychologie des Verkaufens von Toni Hisenaj

Das Corona-Syndrom von Dr. med. Michael Nehls

Das Corona-SyndromWie es jeder einzelne in der Hand hat, sich vor viralen Angriffen wie dem Corona-Virus mit einem intakten Immunsystem zu schützen, erklärt Dr. med. Michael Nehls in seinem Sachbuch „Das Corona-Syndrom“. Als Ursache für eine schwere oder gar tödlich verlaufende COVID-19 Erkrankung nennt er die Überreaktion des Immunsystems, wie es vielen von einer Erdnussallergie bekannt ist. Denn auch in dem Fall ist bekanntlich die Erdnuss selbst nicht gefährlich. Obwohl er sich nicht zu den Impfgegner zählt, setzt er wegen weiterhin auftretenden Mutationen des Corona-Virus nicht auf eine Impfung, sondern auf eine Ernährungsumstellung, die nicht nur vor einem schweren COVID-19 Verlauf schützt, sondern auch vor einer Reihe von Zivilisationskrankheiten.

Der Autor macht deutlich, dass bereits seit längerer Zeit verschiedene Coronaviren bekannt sind und nennt mögliche Übertragungswege. In diesem Zusammenhang ist seine Feststellung interessant, dass es bereits nach einem halben Jahr nach Ausbruch von COVID-19 über zehntausend Mutationen gab.

weiterlesenDas Corona-Syndrom von Dr. med. Michael Nehls

Simple Travel von Jens Bey und Yvonne Weik

Simple TravelMit einer Rundreise zu den Färöern startet der Bildband „Simple Travel“ von Jens Bey und Yvonne Weik, der 35 überraschende Trips durch Europa vorstellt, wobei weniger klassische, als vielmehr Urlaubsziele für Individualisten präsentiert werden. Wer glaubt, für weißen Sand in die Karibik reisen zu müssen, wird in Nordirland, nur wenig abseits der vorgeschlagenen Route, eines Besseren belehrt. Erstaunlich ist auch, dass es in Polen bis zu 40 Meter hohe Wanderdünen gibt, denn wer vermutet dort Dünen solchen Ausmaßes? Oder wer denkt bei einem Fjord an Montenegro?

Abenteuer pur versprechen Stromschnellen in Frankreich, Wellenreiten an der südlichsten Spitze von Spanien und wildes Zelten (erlaubt!) in Norwegen, wo es zudem „eine der steilsten Bahnstrecken der Welt“ an der vorgeschlagenen Etappe gibt. Als Pendant bietet Schweden „die längste Schrägseilbrücke der Welt“ und Lettland immerhin den breitesten Wasserfall Europas.

weiterlesenSimple Travel von Jens Bey und Yvonne Weik

Ticken Sie richtig? von Dr. med. Christoph Schöbel und Dr. med. Alfred Wiater

Ticken Sie richtig?Die beiden Schlafmediziner Prof. Dr. med. Christoph Schöbel und Dr. med. Alfred Wiater gehen in ihrem informativen Sachbuch „Ticken Sie richtig?“ der Frage nach, wie unsere innere Uhr, die wir unser Leben lang beibehalten, mit den Vorgaben der Uhrzeit koordiniert werden kann und suchen nach Auswegen aus dem Dilemma, das sich aus der Erfindung des elektrischen Lichts im Zuge der Industrialisierung für den Menschen zwangsläufig ergeben hat. In verständlicher Form erklären sie die physikalischen Vorgänge während der Einschlafphase und den folgenden Schlafstadien, was unweigerlich auch die Themen Gehirnleistung und künstliche Intelligenz streift. Sie erläutern die körperlichen Veränderungen in der Tiefschlafphase, was zum gefürchteten Sekundenschlaf führen und warum Schlafmangel sogar in Übergewicht und häufigeren Erkrankungen enden kann. In dem Zusammenhang sind auch die vorgestellten Ergebnisse von Untersuchungen interessant, nach denen die Zeitzone, in der ein Mensch lebt, mit darüber bestimmt, ob er ein erhöhtes Krebsrisiko aufweist.

weiterlesenTicken Sie richtig? von Dr. med. Christoph Schöbel und Dr. med. Alfred Wiater

Wenn das Gehirn seinen Verstand verliert von Dr. med. Michael Spitzbart

Wenn das Gehirn seinen Verstand verliertIn Deutschland leben etwa eineinhalb Millionen Menschen mit einer Demenzerkrankung. Fast jeder kennt eine an Demenz erkrankte Person und fürchtet sich verständlicherweise davor, eines Tages selbst vergesslich zu werden. Im schlimmsten Fall kennt man die eigenen Kinder nicht mehr wieder oder weiß nicht, welche Speise gerade auf dem Tisch stand. In seinem Sachbuch „Wenn das Gehirn den Verstand verliert“ schreibt Dr. med. Michael Spitzbart, wie man Demenz vorbeugen kann. Zur Einführung erklärt er die Funktionsweise des Gehirns, womit schon deutlich wird, dass sich Gehirnzellen noch im Alter, wenn auch verlangsamt, neu vernetzen. In seinem Buch gibt er Antwort auf die Frage, was genau unter Demenz, deren bekannteste Form Alzheimer ist, zu verstehen ist, in welche Grade sie unterteilt wird, welche Arten es gibt und wie sie sich äußern. Doch bevor sich erste Anzeichen bemerkbar machen, haben bereits große Anteile der Hirnsubstanz Schaden genommen.

weiterlesenWenn das Gehirn seinen Verstand verliert von Dr. med. Michael Spitzbart

Der Pfennigfuchser in der Eurowelt von Jörg Rieger

Wie Sie Geld sparen und Gutes tun können!

Der Pfennigfuchser in der EuroweltIn dem Ratgeber „Der Pfennigfuchser in der Eurowelt“ geht es um unser Bestes, unser Geld. So hat sich Jörg Rieger auf die Suche nach Einsparpotenzialen begeben und nennt kostenlose „stille Örtchen“. Er weiß, wie man unterwegs sparen kann, wenn der Durst quält, oder wie eine Speisekarte richtig gedeutet wird, um unnötige Kosten zu vermeiden. In puncto Lebensmittel lohnt es sich, die Augen beim Einkauf aufzuhalten, ansonsten rät er eine spezielle App zu installieren. Der Autor erklärt, warum Besitzer eines Kaffeevollautomaten handwerklich begabt sein sollten und er wartet mit vielerlei Fakten zum Thema Zeitungen auf, indem er Auflagenstärke und Preise gegenüberstellt. Er hat nach günstigen Parkmöglichkeiten Ausschau gehalten und Fakten über die Spritkosten zusammengetragen, um auch hier Einsparmöglichkeiten vorzustellen. Richtig viel Geld lässt sich nach Jörg Rieger bei einem Wechsel des Stromanbieters einsparen und in seinen Ratgeber lässt er Überlegungen einfließen, wie die Freizeitgestaltung einer preisbewussten Familie aussehen könnte. Er nennt Fakten zu den Brief- und Paketgebühren und nimmt das Preis-/Leistungsverhältnis der innerhalb in Europa gelegenen Urlaubsorte unter die Lupe.

weiterlesenDer Pfennigfuchser in der Eurowelt von Jörg Rieger