Der Titel Yoga gegen Burnout lässt vermuten, dass es sich bei dem Buch von Tanja Seehofer um einen Ratgeber handelt, der Wege aufzeigt, wie durch regelmäßiges Praktizieren von Yoga ein Burnout verhindert werden kann. Das ist allerdings nicht der Fall, denn das Buch richtet sich mit einer Mischung aus Yoga- und Mentalübungen als flankierende Maßnahme zu einer Therapie an Betroffene, die an einem Burnout Syndrom erkrankt sind.

Im theoretischen Teil des Buches schildert die Autorin die Ursachen und den Verlauf eines Burnouts und zeigt Auswege auf, bevor sie sich dem Thema „Yoga und Burnout“ widmet. Der Praxisteil umfasst die fünf zentralen Lebensbereiche Liebe, Gesundheit, Beruf, Finanzen und Selbsterkenntnis in übergeordneten Kapiteln. Nach einer kurzen Einführung in das Thema folgt eine Yoga-Übungssequenz, die mit mentalen Übungen und mentalen Fragen abgeschlossen wird. Auf der im Buch befindlichen Audio-CD sind zusätzliche, unterstützende Meditationen zu verschiedenen Lebensbereichen zu finden.

Wer ein Leben führt, das seinem Wesen widerspricht, ist besonders gefährdet, an einem Burnout Syndrom zu erkranken. Um sich einen ersten Einblick über die Ursachen und den Verlauf der Krankheit zu verschaffen, bietet das Buch von Tanja Seehofer einige nützliche Informationen. Wer jedoch bereits selbst seit Jahren Yoga betreibt, wird etwas verwundert darüber sein, dass er bisher ohne jegliche Hilfsmittel zurecht gekommen ist, denn für einige der Übungen in dem Buch Yoga gegen Burnout sind Yoga-Rollen und sogar Yoga-Klötze erforderlich. Während Übungen wie Shavasana oder Janu Shirshasana den gängigen Beschreibungen in anderen Yoga-Büchern entsprechen, sind beispielsweise die Ausführungen der Übungen Fisch (Matsyasana) und die „Stellung des Kindes“ (Balasana) so abgeändert worden, dass dadurch erst Yoga-Rollen erforderlich werden, was im Endeffekt aber nur der Yoga-Industrie von Nutzen sein kann. Eine Abwandlung der Asana Baum (Vrikshasana) in einen „Baby-Baum“ wirkt dagegen geradezu lächerlich. Die Yogalehre ist über 5000 Jahre alt, und wer regelmäßig Yoga praktiziert, kann sich vor Stress und einem Burnout schützen. Allerdings ist das Buch Yoga gegen Burnout von Tanja Seehofer dafür nicht die beste Wahl.

Tanja Seehofer, Yoga gegen Burnout, Windpferd Verlag 2015, Hardcover, 160 Seiten, ISBN 978-3-86410-097-0, Preis: 16,95 Euro.

Wie bewerten Sie dieses Buch? schrecklichschlechtdurchschnittlichgutausgezeichnet 7 Stimme(n) | Bewertung 4,57 | Sie müssen sich registrieren, um am Leservoting teilzunehmen.
Loading...

Über den Autor: Michael Petrikowski

Ich lese seit über 45 Jahren Sachbücher aus unterschiedlichen Wissensgebieten und über diverse Themen. Meine große Leidenschaft gehört allerdings der zeitgenössischen Literatur, wobei mein Hauptinteresse den deutschsprachigen Autoren gilt. Erich Maria Remarque, Hans Fallada, Heinrich Böll und Günter Grass, um nur einige Autoren zu nennen, haben mich in meiner Jugend geprägt. Seit 2008 schreibe ich kurze und prägnante Buchbesprechungen über Belletristik sowie über Sachbücher zu verschiedenen Themen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.