Um schon Kindergartenkindern ein Verständnis für die unterschiedlichsten Farben zu geben, hat sich Yusof Gajah für sie eine kleine Geschichte ausgedacht, die mit dem Kinderbuch Wer hat den roten Ball? veröffentlicht wurde. Da der Künstler und Autor selbst aus Malaysia stammt und Elefanten über alles liebt, ist es nicht verwunderlich, dass die Geschichte von verschieden farbigen Elefanten handelt. Auf dickem Karton gedruckt, deren Seiten bereits Zweijährige umblättern können, werden immer auf einer Doppelseite zwei von insgesamt sieben Farben vorgestellt, wobei die eine Farbe durch einen bunten Ball und die andere durch einen bunten Elefanten dargestellt wird. Auf der einen Seite stehen maximal zwei kurze Sätze, die den Kleinen vorgelesen werden können. Bei den meisten Kindern werden sich die kurzen Texte schnell einprägen und ganz automatisch verbinden sie die Adjektive, die eine Farbe bezeichnen, mit der entsprechenden Farbe des Balls oder des Elefanten.

Auf der dem Text jeweils gegenüberliegenden Seite hat Yusof Gajah ganzseitig einen Elefanten illustriert, der jedes Mal eine andere Form hat und eher abstrakt und naiv dargestellt wirkt. Zumindest entsprechen die Proportionen nicht einem lebenden Vorbild. Doch gerade durch diese naive Darstellung lenkt er die Neugier und Aufmerksamkeit des kindlichen Betrachters auf die Zeichnungen, die den großen Elefanten liebenswert erscheinen lassen.

Mit dem Elefantenbüchlein Wer hat den roten Ball? können sich zweijährige Kinder sowohl alleine beschäftigen oder sich daraus vorlesen lassen. Da der Verlag reines Recyclingpapier und nur Druckerfarben auf rein pflanzlicher Basis verwendet hat, dürfen keine leuchtenden Farben erwartet werden, wie sie sonst üblicherweise auf weißem Hochglanzkarton anzutreffen sind. Auch sind 12,90 Euro für ein Kinderbuch ein stolzer Preis. Doch wenn man bedenkt, wie viel Geld für pädagogisch wenig sinnvolles Spielzeug ausgegeben wird, dass schlimmstenfalls auch noch aus gesundheitsgefährdendem Kunststoff hergestellt wurde, fällt der Griff zu diesem Buch bestimmt schon viel leichter.

Yusof Gajah, Wer hat den roten Ball?, Baobab Books 2014, Pappe, 18 Seiten, ISBN 978-3-905804-58-4, Preis: 12,90 Euro.

Wie bewerten Sie dieses Buch? schrecklichschlechtdurchschnittlichgutausgezeichnet 1 Stimme(n) | Bewertung 5,00 | Sie müssen sich registrieren, um am Leservoting teilzunehmen.
Loading...

Über den Autor: Beatrix Petrikowski

Das Lesen gehört seit jeher zu meinen Hobbys. Besondere Vorlieben hat es in dieser Hinsicht nie gegeben, obwohl ich aber schon immer einen gewissen Anspruch an ein Buch hatte. Das Spektrum reicht von Krimis, historischen Romanen und witzigen Büchern über Sachbücher verschiedenster Themen bis hin zu den Klassikern. Seit 2011 schreibe ich Buchbesprechungen und führe Interviews mit Autoren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.