Interview mit der Übersetzerin Simone Schroth

Simone SchrothSimone Schroth ist 1974 in Frankfurt am Main geboren und hat nach ihrem Abitur ein Studium in Vergleichender Literaturwissenschaft, Neuerer Germanistik und Neuerer Anglistik sowie „Literarischem Übersetzen aus dem Niederländischen“ in Mainz, Bonn und Münster absolviert. In ihrer Dissertation hat sie die Übersetzungen von Anne Franks „Het Achterhuis“ ins Deutsche, Englische und Französische einem kritischen Vergleich unterzogen. Seit 2004 nimmt sie regelmäßig an den Übersetzertagen, den Literaire Vertaaldagen in Utrecht/Amsterdam teil sowie an weiteren Workshops, zum Beispiel vom Expertisecentrum Literair Vertalen in Antwerpen und Utrecht. Heute arbeitet sie freiberuflich als Lehrkraft für Germanistik und Übersetzungswissenschaft, übersetzt aus dem Niederländischen und Englischen ins Deutsche sowie aus dem Deutschen ins Englische und lebt mit ihrem Mann und einem Rudel Hunde und Katzen aus dem Tierschutz in ihrer Wahlheimat England.

weiterlesenInterview mit der Übersetzerin Simone Schroth