Der Regenbogenfisch entdeckt die Tiefsee bzw. „El pez Arcoiris descubre el fondo del mar“ von Marcus Pfister ist eine amüsante Geschichte. Der Regenbogenfisch schwimmt mit dem kleinen Blauen im Ozean umher und verliert plötzlich durch eine Strömung seine Glitzerschuppe. Obwohl der weise Oktopus davor warnt, in die dunkle Tiefe hinab zu steigen, begibt sich der Regenbogenfisch auf die Suche nach seiner Glitzerschuppe. Bei seinem Abenteuer begegnet er einem Leuchtkalmar, der ihm bei der weiteren Suche behilflich ist. Gemeinsam müssen sie sich vor giftigen Fangarmen in Acht nehmen, treffen die Dumbokrake und letztlich werden alle Tiere der Tiefsee aufgerufen, die Glitzerschuppe zu finden.

Der Regenbogenfisch entdeckt die Tiefsee von Marcus Pfister erschien im Großformat und der Text ist jeweils in deutscher und spanischer Sprache abgedruckt. Eine reiche, wirklich schöne Bebilderung untermalt die einzelnen Szenen. Unter einem auf der ersten Seite angegebenen Code kann man sich kostenlos das MP3-Hörbuch dazu herunterladen. Das Buch eignet sich sowohl für Kinder zum Vorlesen, als auch für Erwachsene zum Vertiefen der spanischen Sprache. Ergänzend sei noch erwähnt, dass weitere Übersetzungen in Französisch, Italienisch, Englisch, Türkisch, Griechisch und Russisch vorliegen.

Marcus Pfister, Der Regenbogenfisch entdeckt die Tiefsee, NordSüd Verlag 2009, Ausgabe: deutsch/spanisch, gebunden, 32 Seiten, ISBN 978-3-314-01712-4, Preis: 15,95 Euro.

Wie bewerten Sie dieses Buch? schrecklichschlechtdurchschnittlichgutausgezeichnet 5 Stimme(n) | Bewertung 5,00 | Sie müssen sich registrieren, um am Leservoting teilzunehmen.
Loading...

Über den Autor: Beatrix Petrikowski

Das Lesen gehört seit jeher zu meinen Hobbys. Besondere Vorlieben hat es in dieser Hinsicht nie gegeben, obwohl ich aber schon immer einen gewissen Anspruch an ein Buch hatte. Das Spektrum reicht von Krimis, historischen Romanen und witzigen Büchern über Sachbücher verschiedenster Themen bis hin zu den Klassikern. Seit 2011 schreibe ich Buchbesprechungen und führe Interviews mit Autoren.

1 Kommentar

  1. Ein sehr guter Tipp, um Spanisch zu lernen, oder seine Spanischkenntnisse zu vertiefen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.