Das Buch Sexualität und Schwangerschaft bei Multipler Sklerose von Dr. Kerstin Hellwig ist ein Wegweise für Paare, von denen mindestens einer an Multipler Sklerose erkrankt ist und die sich ein Kind wünschen. Grundsätzlich, so leitet das Buch ein, besteht eine genetische Veranlagung zu dieser Krankheit, die sich auch auf die Nachkommen vererbt, doch bedeutet das nicht automatisch, dass ein Kind auch erkrankt. Die Autorin erklärt, wie die Sklerose die Sexualität beeinflussen kann, wobei Männer davon häufiger betroffen sind. Die primären Funktionsstörungen, wie die Erektionsfähigkeit beim Mann oder das Feuchtwerden der weiblichen Scheide, können Nebenwirkungen der verabreichten Medikamente sein und ebenso können sie eine Schwangerschaft verhindern. Die typische Ermüdbarkeit zählt zu den sekundären und unter den tertiären Störungen werden die psychischen und sozialen Folgen zusammengefasst. Hier verweist Dr. Kerstin Hellwig auf den Gynäkologen beziehungsweise den Andrologen als Ansprechpartner und hebt die Bedeutung einer offenen Aussprache, auch unter den Eheleuten, hervor.

An einem Schaubild wird gezeigt, wie die Sklerose das Rückenmark schädigt und in übersichtlichen Tabellen erhält der Leser weitere Tipps. Verständlich wird erklärt, wieso Krankheitsschübe während einer Schwangerschaft oft ganz ausbleiben können und auch, welchen Einfluss die Krankheit auf eine mögliche Schwangerschaft hat. Während einer Immuntherapie sollte auf eine sichere Verhütung geachtet werden, wobei alle Methoden in einer Tabelle aufgeführt sind. Die Auswirkungen der Multiplen Sklerose auf eine Schwangerschaft listet Dr. Kerstin Hellwig auf und was die Empfehlungen der Geburt selbst betreffen, ähneln sie denen für Gesunde.

Das Buch Sexualität und Schwangerschaft bei Multipler Sklerose schließt mit einem Kapitel über die positiven Auswirkungen des Stillens, wobei die Betonung auf dem ausschließlichen Stillen liegt, denn damit kann die Schubrate weiterhin auf einem niedrigen Niveau gehalten werden. Die Autorin arbeitet seit 2006 am Aufbau eines Schwangerschaftsregisters mit sowie an einer Kinderwunschambulanz, speziell für an multipler Sklerose Erkrankte. Im Anhang werden Quellen, weiterführende Literatur und wichtige Adressen genannt. Für betroffene Paare mit einem Kinderwunsch und noch nicht geklärten Fragen kann das Buch ein nützlicher Ratgeber sein.

Dr. Kerstin Hellwig, Sexualität und Schwangerschaft bei Multipler Sklerose, Deutscher Medizin Verlag 2011, Broschur, 40 Seiten, ISBN 978-3-936525-54-0, Preis: 4,95 Euro.

Wie bewerten Sie dieses Buch? schrecklichschlechtdurchschnittlichgutausgezeichnet 1 Stimme(n) | Bewertung 5,00 | Sie müssen sich registrieren, um am Leservoting teilzunehmen.
Loading...

Über den Autor: Beatrix Petrikowski

Das Lesen gehört seit jeher zu meinen Hobbys. Besondere Vorlieben hat es in dieser Hinsicht nie gegeben, obwohl ich aber schon immer einen gewissen Anspruch an ein Buch hatte. Das Spektrum reicht von Krimis, historischen Romanen und witzigen Büchern über Sachbücher verschiedenster Themen bis hin zu den Klassikern. Seit 2011 schreibe ich Buchbesprechungen und führe Interviews mit Autoren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.