Bei dem Buch Langzeit-Immuntherapie der Multiplen Sklerose richtet Prof. Dr. Hayo Schipper, wie der Titel schon verrät, sein Hauptaugenmerk auf die Langzeit-Immuntherapie, die zwar auch nicht in der Lage ist, die Krankheit zu heilen, aber immerhin zu bremsen. Um das zu verstehen, gibt er zunächst einen kurzen Abriss über Strukturen und Funktionsweisen der betroffenen Gehirnanteile und erklärt, wie Entzündung, Krankheitsschub, Sklerose und mögliche Behinderungsfolgen zusammenhängen. Der Autor zeigt in einer schematischen Darstellung einen Krankheitsverlauf und hebt die Bedeutung der Kernspintomographie für die Diagnose hervor. Weiter leitet er zu Faktoren über, die über die Verlaufsform entscheiden und äußert sich zu Wirksamkeit und Wirkungsweisen von Medikamenten.

Der Leser erfährt, was unter dem Begriff der neutralisierenden Antikörper zu verstehen ist und auch, wo die medizinischen Grenzen gesetzt sind. Denn Prof. Dr. Hayo Schipper gibt immer wieder ehrlich zu, in welchen Bereichen noch keine gesicherten Erkenntnisse vorliegen, was in der Praxis häufig nur „Ausprobieren“ bedeuten kann! Das Buch gibt Antwort auf die Frage, wem die Immuntherapie nutzt, wie lange sie durchgeführt werden soll und warum ein früher Behandlungsbeginn, der ausschlaggebend ist für das Ausmaß einer Behinderung, so wichtig ist. Zu guter Letzt ist auch noch der Zeit vor, während und nach einer Schwangerschaft, insbesondere auch der Stillzeit, ein Kapitel gewidmet.

Langzeit-Immuntherapie der Multiplen Sklerose ist ein umfassender und informativer Ratgeber für alle an der Multiplen Sklerose Erkrankten und zeigt in übersichtlicher Form, teils mit zusammenfassenden Schaubildern, was bei einer angeratenen Therapie zu beachten ist. Bei aller Euphorie bezüglich der Wirksamkeit der eingesetzten Medikamente weist Prof. Dr. Hayo Schipper ausdrücklich auch darauf hin, dass eine höhere Wirksamkeit immer auch schwere Nebenwirkungen zur Folge hat. Das Buch wird ergänzt durch ein Quellenverzeichnis, eine Bücherliste sowie Links und Adressen. Übrigens hat der Autor, der zum ärztlichen Beirat der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft gehört, zu diesem Thema promoviert und habilitiert und darf sicher als Koryphäe auf diesem Gebiet angesehen werden. Wer die Entscheidung der Behandlung nicht alleine dem Arzt überlassen will, sondern eigenverantwortlich daran beteiligt werden möchte, muss sich zunächst gut informieren und genau dazu verhilft dieses Buch!

Prof. Dr. Hayo Schipper, Langzeit-Immuntherapie der Multiplen Sklerose, Deutscher Medizin Verlag 2007, Broschur, 80 Seiten, ISBN 978-3-936525-37-3, Preis: 12,50 Euro.

Wie bewerten Sie dieses Buch? schrecklichschlechtdurchschnittlichgutausgezeichnet 1 Stimme(n) | Bewertung 5,00 | Sie müssen sich registrieren, um am Leservoting teilzunehmen.
Loading...

Über den Autor: Beatrix Petrikowski

Das Lesen gehört seit jeher zu meinen Hobbys. Besondere Vorlieben hat es in dieser Hinsicht nie gegeben, obwohl ich aber schon immer einen gewissen Anspruch an ein Buch hatte. Das Spektrum reicht von Krimis, historischen Romanen und witzigen Büchern über Sachbücher verschiedenster Themen bis hin zu den Klassikern. Seit 2011 schreibe ich Buchbesprechungen und führe Interviews mit Autoren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.