Spanisch lernen leicht gemacht von Alexandra Trigo Villarreal

Spanisch lernen leicht gemachtAm einfachsten lernt man eine Sprache, wenn sie praktisch angewendet wird, beispielsweise während eines längeren Auslandsaufenthaltes. Wem diese Möglichkeit nicht gegeben ist, kann sich entweder bei einer Volkshochschule für einen entsprechenden Kurs anmelden, oder den Sprachkalender Spanisch lernen leicht gemacht von Alexandra Trigo Villarreal mit Übersetzungen von Maria Dettmers und Regina Weps studieren, wobei allerdings minimale Grundkenntnisse der spanischen Sprache vorhanden sein sollten.

In der Ausgabe 2018 führen die Eltern David und Susana mit ihren Kindern Manuel, 14 Jahre, und Alba, 9 Jahre, durch das Jahr, indem sie alltägliche Situationen vorstellen. Sie nehmen an gemeinsamen Aktivitäten teil, gehen beispielsweise Eislaufen und ins Theater, feiern Geburtstag oder genießen einen Fernsehabend. Sie fahren die Großeltern besuchen, arbeiten im Garten, kochen in der Küche und planen einen Urlaub. Passend zur jeweiligen Jahreszeit werden Themen wie der Karneval aufgegriffen, im Sommer steht der Besuch in einem Schwimmbad auf dem Programm und im Dezember werden Weihnachtseinkäufe getätigt.

Da David als Lehrer arbeitet und sowohl Manuel, als auch Alba noch zur Schule gehen, werden Einblicke in Unterrichtsstunden gegeben. Die Familie wird bei Einkäufen und Fahrten mit der U-Bahn sowie mit dem Zug begleitet. Wie im echten Leben bleiben auch die agierenden Handlungspersonen nicht von einer Erkältung oder gar einem Unfall verschont, so dass auch eine ärztliche Verschreibung notwendig wird. Außerdem gibt es Informationen zu den Themenbereichen Tiere, zum Klimawandel und Fußball, zur Hausarbeit sowie zum Wetter.

Lernwillige dürfen sich auf kleine Geschichten der Familie freuen, die der Erweiterung ihres Wortschatzes dienen. Im Wechsel gibt es aber auch Wissenswertes, was Land und Leute betrifft. Dabei geht es nicht nur um die Gewohnheiten der Spanier, sondern auch die der spanisch sprechenden Länder wie Chile, Argentinien, Mexiko, Uruguay, Kolumbien und Costa Rica. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch ein Beitrag über die aktuelle Entwicklung in Lateinamerika, was die Wohnsituation anbelangt. In weiteren Übungen wird die Aussprache gelehrt, Verben werden konjugiert oder der Plural gebildet. Themenbezogene Dialoge müssen in die richtige Reihenfolge gebracht werden und kurze Sätze in spanischer Sprache sollen der deutschen Übersetzung zugeordnet werden. Hilfreich ist auch, dass auf ähnlich lautende Wörter in den beiden Sprachen hingewiesen wird, die häufig verwechselt werden und somit einen falschen Sinn ergeben.

Durch den steten Wechsel der unterschiedlichen Lerninhalte kommt keine Eintönigkeit auf, bei der das Interesse am Lernen nachlässt. Der Erfolg des sehr zu empfehlenden Sprachkalenders Spanisch lernen leicht gemacht liegt darin begründet, dass in kurzen Sequenzen gelernt wird: regelmäßig, möglichst täglich, aber dafür nur wenige Minuten. Ein Zeitaufwand, der sich lohnt! Besonders hübsch anzusehen sind die schwarz-weiß-roten Illustrationen von Steffen Butz, die den Kalender noch einmal so richtig aufpeppen und die Lust am Lernen unterstützen.

Alexandra Trigo Villarreal, Spanisch lernen leicht gemacht , Athesia Kalenderverlag 2017, 648 Seiten, ISBN 978-3-8400-1738-4, Preis: 9,98 Euro.

Bildquelle: amazon.de

Wie bewertest du dieses Buch? schrecklichschlechtdurchschnittlichgutausgezeichnet 3 Stimme(n) | Bewertung 5,00
Loading...

1 Gedanke zu “Spanisch lernen leicht gemacht von Alexandra Trigo Villarreal

Schreibe einen Kommentar