Kennst du Schiffe? von Thomas Kunadt

Kennst du Schiffe?Thomas Kunadt beginnt in seinem Sachbuch für Kinder „Kennst du Schiffe?“ mit der Vorstellung von Schleppern, die mit starken Motoren ausgerüstet sein müssen, um die riesigen Containerfrachter sicher in einen Hafen zu führen. Dabei geht er detailliert auf den Aufbau eines Containerschiffes ein, macht Größenangaben und erklärt, woraus eine Schleppleine besteht, wie ein Anker beschaffen ist oder wie so ein riesiges Schiff im Hafen festgemacht wird.

Als nächstes widmet sich der Autor den Kreuzfahrtschiffen, die Platz für einige Tausend Menschen bieten. Neben der Vorstellung der Kreuzfahrerflotten AIDA, Mein Schiff, MSC Magnifica und Quantum oft the Seas geht er ausführlich auf „Die Königin der Meere“, die Queen Mary 2 ein. Ob es sich um die Anzahl der Passagiere oder die der Besatzung handelt, Thomas Kunadt weiß auch, wie das mit dreizehn Decks ausgestattete Schiff angetrieben wird, wieviel Kraftstoff es verbraucht, wie schwer die Anker sind oder wie tief es im Wasser liegt. Als erstes Schiff, so ist zu lesen, wurde es zudem mit einem Planetarium ausgestattet.

So beeindruckend die Angaben zu den Kreuzfahrtschiffen sind, so werden diese noch von denen zu Massengutfrachtern getoppt. Diese Bulker genannten Frachter transportieren astronomisch anmutende Ladungsmengen über die Weltmeere, wobei die schwer beladenen Schiffe viele Meter tief ins Wasser eintauchen. Unglaublich, aber um beispielsweise die Reste von Erz aus dem Laderaum zu befördern, muss ein hinabgelassener Radlader die Fracht zusammenschieben! Natürlich vergisst Thomas Kunadt nicht zu erwähnen, wie das Schiff beladen wird.

Während die Schlepper zu den häufigsten Schiffen zählen, gehören RoRo-Frachter für den Transport von Autos zu den seltensten. Zum besseren Verständnis vergleicht Thomas Kunadt deren Stellfläche mit Parkhäusern. Als Besonderheit zu den „Roll rauf“ und „Roll runter“ Schiffen gibt es noch Container-RoRo-Schiffe, die sowohl Autos, als auch Container mitnehmen können.

Weiter geht es mit der Vorstellung einiger Yachten, wobei Megayachten in der Größe einem kleinen Kreuzfahrtschiff nicht nachstehen. Abschluss bilden die Tanker für den Transport von Flüssigkeiten wie Öl oder Gas, das dank der starken Kühlung ebenfalls flüssig ist. Es gibt riesige Supertanker und kleine Tanker, die für die Betankung der großen Schiffe in den Häfen zuständig sind.

Thomas Kunadt hat sein Sachbuch für Kinder „Kennst du Schiffe?“ mit vielen farbigen und aussagekräftigen Fotos untermalt, die zum Teil ungewöhnliche Perspektiven und Einblicke gewähren. So ist auf einem Foto der Teil eines Schleppers zu sehen, der sich für gewöhnlich unter Wasser befindet, ein anderes Foto gewährt einen Blick in den Laderaum eines mit „bunten Kisten“ bestückten Containerschiffes. Wieso der Autor an das Kapitel über die Kreuzfahrtschiffe nicht direkt die Ausführungen zur Queen Mary 2 gemacht und stattdessen erst seine Kenntnisse von den Bulkern vermittelt hat, kann nicht nachvollzogen werden. Doch davon abgesehen, gibt es für neugierige Kinder jeden Alters in dem handlichen Buch eine Menge zu bestaunen und Antworten auf viele Fragen.

Anzeige

Kennst du Schiffe? von Thomas Kunadt

Kennst du Schiffe?
KJM Buchverlag 2019
Broschur
48 Seiten
ISBN 978-3-96194-068-4

Bei amazon.de bestellen

Bildquelle: KJM Buchverlag
PGltZyBsb2FkaW5nPSJlYWdlciIgc3JjPSJodHRwczovL3ZnMDgubWV0LnZnd29ydC5kZS9uYS9hMGNhYWJkYzAyZDU0MTMxOTkxNTI3MDkwNmQxOWM1MyIgd2lkdGg9IjEiIGhlaWdodD0iMSIgYWx0PSIiPg==