Ein außergewöhnliches Projekt der Band Yellow Umbrella ist das Kinderbuch Der Reggaehase Boooo. Aus einer Laune heraus entstand ein Kinderprogramm, das immer sonntags nach dem alljährlichen Dresdner Reggaefestival aufgeführt wird. Die Illustrationen des Buches sind von Manon Gauthier und der Text von Jens Strohschnieder, einem Mitglied der Band Yellow Umbrella.

In dem Kinderbuch Der Reggaehase Boooo geht es um einen Reggaehasen, der versucht den König zum tanzen zu bringen. Alles fing an, als Boooo noch ein ganz kleiner Hase war. Er liebte einfach die Reggaemusik und wurde dadurch auch schnell bekannt. Er lauschte Tag für Tag an der Lichtung am Proberaum den Klängen der Reggaemusik. Doch eines Tages musste Boooo erfahren, das der Proberaum auf Anordnung des Königs geschlossen bleibt. Das verkraftete der kleine Hase nicht und fing bitterlich an zu weinen.

Kurze Zeit darauf trifft Boooo auf den mystischen Skavogel, der ihm erzählt, dass der König früher das Tanzen liebte und auch die Musik. Nur leider tanzt der König seit Jahren nicht mehr und mag deswegen auch keine Musik. Doch da hat Boooo eine Idee, die er dem Skavogel erzählen will. Aber der war schon wieder verschwunden und man hört nur noch seinen Pfiff. Somit macht Boooo sich auf den Weg zum König, um ihn zu überreden, dass der Proberaum wieder geöffnet wird. Der König und Boooo einigen sich, wenn es Boooo gelingt ihn zum Tanzen zu bringen, dass dann der Proberaum wieder genutzt werden darf. Der kleine Hase freute sich, doch merkte er bald, dass das ganz schön schwierig wird. Doch da hört er den Gesang des Skavogels und folgt dem Pfeifen.

Nach ein paar Tagen kommt Boooo in einem ihm unbekannten Land an und findet dort einen Tanzlehrer namens Mohammed Kamel. Die Beiden laufen zurück zum König und wollen ihn zum Tanzen bringen, doch leider klappt es nicht. Boooo gibt aber noch nicht auf und folgt wieder dem Pfeifen des Skavogels und landet in Südamerika. Dort trifft er auf einen weiteren Tanzlehrer namens Senior Papagei. Sie machen sich wieder auf den Weg zum König und wollen ihn zum Tanzen bringen. Doch auch diesmal klappt es nicht. Der Hase will schon aufgeben, doch da hört er wieder die Stimme des Skavogels und folgt ihr bis nach Israel, wo er auf den Tanzlehrer Salomo Katze trifft. Wie auch die anderen Male, gehen sie zum König um ihn zum Tanzen zu bringen. Doch es klappt wieder nicht. Der König ist nun sehr genervt und gibt Boooo eine letzte Chance.

Der weiß nicht mehr, was er machen soll und überlegt lange Zeit. Doch dann trifft er auf die Häsin Josi und erzählt ihr die traurige Geschichte. Aber Josi hat eine Idee. Vielleicht würde es etwas bringen, wenn alle Kinder aus dem Wald, Josi und auch Boooo vor dem König tanzen. Sie sammeln im Wald alle Kinder zusammen und gehen gemeinsam zum König. Dort legt Josi Musik auf und alle fangen an zu tanzen. Boooo hat noch große Zweifel. Doch was dann geschieht ist unglaublich, denn der König fängt an zu tanzen und tanzt immer wilder und kann gar nicht mehr aufhören. Er ist überglücklich und erlaubt, dass der Proberaum wieder geöffnet wird und sie sogar eine neue Gesangsanlage bekommen. Ebenso soll jeden Samstag eine Reggaetanzveranstaltung stattfinden. Boooo und Josi heiraten und bekommen viele kleine Kinder.

Die Geschichte Der Reggaehase Boooo von Jens Strohschnieder ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen. Allerdings finde ich, dass in dem Buch viele Begriffe vorkommen, die für jüngere Kinder noch nicht geeignet sind. Man müsste es vorlesen, und die den Kindern unbekannten Begriffe erklären. Auch die Bilder sind sehr farbneutral gehalten und meines Erachtens eher für Kinder ab 8 Jahren geeignet. Im Großen und Ganzen ist das Buch sehr unterhaltsam und lässt sich trotz fremdsprachiger Wörter gut lesen. Auf der CD, die im Buch enthalten ist, wird die Geschichte von einer angenehm klingenden Stimme vorgelesen und mit passender Musik untermalt.

Jens Strohschnieder, Der Reggaehase Boooo, Verlag Voland & Quist 2010, mit Illustrationen von Manon Gauthier, gebunden, 32 Seiten, 20 x 30 cm, mit Audio CD, gesprochen von Dr. Ring Ding, 31 Minuten Spielzeit, ISBN 978-3-938424-50-6, Preis: 17,90 Euro.

Wie bewerten Sie dieses Buch? schrecklichschlechtdurchschnittlichgutausgezeichnet 5 Stimme(n) | Bewertung 5,00 | Sie müssen sich registrieren, um am Leservoting teilzunehmen.
Loading...

Über den Autor: Katharina Unruh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.