Relaxed Cities – Städtetrips zum Entspannen von Juliane Schader

Relaxed Cities - Städtetrips zum EntspannenBei der Frage, was unter dem Begriff Entspannung zu verstehen ist, gehen die Meinungen wohl weit auseinander: Für den einen kann das nur ein Strandurlaub bedeuten, für einen anderen wandern in der Natur. Der Reiseführer Relaxed Cities – Städtetrips zum Entspannen * von Juliane Schader macht die unterschiedlichsten Vorschläge zum Entspannen rund um den Globus. Los geht es in Budapest mit über einhundert heißen Quellen, die dort für die Thermalbäder genutzt werden, wovon eines der zur Auswahl stehenden fünfzig das größte Heilbad in Europa ist. Leipzig lockt mit fast zweihundert Kilometern Flussarmen und Kanälen, die zwecks Erholung mit dem Kanu erkundet werden können. Wer glaubt, Entspannung im Nigiri-Formen, wobei mit Fisch belegter Reis speziell gerollt zu Sushi verarbeitet wird, oder im Origami Kaikan, dem Falten von Papier erlangen kann, für den ist Tokio genau die richtige Adresse.

weiterlesenRelaxed Cities – Städtetrips zum Entspannen von Juliane Schader

Foodie Cities – Städtetrips für Hungrige von Juliane Schader

Foodie Cities - Städtetrips für HungrigeWelche Zubereitung macht die in Brüssel hergestellten Fritten so einzigartig? Diese Antwort liefert der Reiseführer Foodie Cities – Städtetrips für Hungrige * von Marco Polo als erstes. Weiter geht es mit der Frage, warum die in der nordrheinwestfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf lebenden Japaner die Ramen, eine aus Weizennudeln hergestellte Suppe, schlürfend verzehren. Zu New York folgt die Entstehungsgeschichte des Donut von der ersten überlieferten Erwähnung bis zu den aktuellen Experimenten zur Verschmelzung mit einem Croissant. Um bei Süßem zu bleiben: In Dresden schwören die Sachsen auf ihre „Oierschegge“, eine Eierschecke, bei deren Zubereitung sich ein Bäckermeister sogar über die Schulter schauen lässt.

Istanbul, so erfährt der Leser, hat neben Döner noch den Kumpir zu bieten, hinter dem sich nichts anderes als eine halbierte und gefüllte Kartoffel verbirgt, während Madrid mit den bei uns häufig auf Jahrmärkten angebotenen Churros lockt, die dort vornehmlich mit einer Tasse Kakao verzehrt werden.

weiterlesenFoodie Cities – Städtetrips für Hungrige von Juliane Schader