Noch lange danach von Gudrun Pausewang

Noch lange danachNoch sind in Deutschland sieben Atomkraftwerke am Netz und bis zum heutigen Tage hat niemand eine Lösung dafür gefunden, wo und wie der anfallende Atommüll sicher und auf Dauer entsorgt werden kann. Der Müll, dessen Halbwertzeit von Technetium-99 beispielsweise über 200.000 Jahre und im Fall von Neptunium-237 sogar unvorstellbare 2,1 Millionen Jahre beträgt, wird vorerst in Zwischenlagern deponiert oder wiederaufbereitet, was wegen der damit verbundenen Gefahren höchst umstritten ist. Ein Endlager ist für den radioaktiven Abfall, der in aller Welt und in Deutschland voraussichtlich bis zum Jahr 2022 anfallen wird, noch nicht in Sicht.

Gudrun Pausewang hat in ihrem Jugendbuch “Noch lange danach” das Szenario einer Reaktorkatastrophe in Deutschland wahr werden lassen. Ihre Protagonistin Vida Bornwald führt eine Gruppe von Schülern, die aus Chile zu Besuch sind, durch ihre Schule.

weiterlesenNoch lange danach von Gudrun Pausewang