Die Kinder von Wulf Dorn

Die KinderHauptkommissar Frank Bennell steht vor einem Rätsel und bittet deshalb den Psychologen Robert Winter um Unterstützung: Gestern Abend hat Dr. Patrick Landers mit seinem Handy einen Notruf abgesetzt. Als der Rettungswagen am Unfallort eintraf, war die Fahrerin Laura Schrader glücklicherweise nur leicht verletzt. Doch im Kofferraum ist man auf die Leiche der achtjährigen Tochter Mia von Patrick Landers gestoßen, die mit offenem Schädel einen grauenhaften Anblick geboten hat. Susann, die Mutter des toten Kindes und geschiedene Ehefrau von Patrick Landers, ist die Schwester von Laura, die das Fahrzeug steuerte. Merkwürdig ist auch, so die weiteren Ausführungen des Kommissars, dass Laura, während sie vom Ferienhaus ihrer Eltern kam, mit dem Wagen eines Dorfbewohners unterwegs war und in diesem eine Pistole gefunden wurde, die wiederum einem anderen Dorfbewohner gehört. Von Patrick Landers fehlt seitdem jede Spur, die Ortung seines Handys unmöglich. Doch außer ihm werden auch alle 163 Dorfbewohner vermisst. Deshalb setzt Frank Bennell seine Hoffnungen auf Robert Winter, der einen Zugang zu der verstörten Laura finden soll. Ist sie, die nur von tötenden Monstern spricht, Zeugin oder Mörderin?

Wulf Dorn beginnt seinen Thriller Die Kinder damit, wie Patrick Landers auf einer kurvenreichen Bergstraße sorgenvoll einem Ferienhaus entgegen rast, weil er seit drei Tagen ohne Nachricht von seiner geschiedenen Frau Susann ist.

weiterlesenDie Kinder von Wulf Dorn