Weltfrieden ist aus von Peter Coon

Weltfrieden ist ausPeter Coon stellt in seinem Buch Weltfrieden ist aus fünfzehn Kurzgeschichten vor, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Da äußert Herr Schulte beim Bäcker einen ungewöhnlichen Wunsch, während jemand anderes von einer ungewöhnlichen Krankheit heimgesucht wird und ebenso ungewöhnlich ist eine Beziehung zwischen Caro und Leander. Anna steht mächtig unter dem Einfluss ihrer Freundin Kerstin, die im Gegensatz zu ihr bereits reichlich Erfahrungen mit Männern gesammelt hat, und Astrid bittet aus gutem Grund Fremde, für sie am Automaten Geld abzuheben. In Ankara kann ein junger Mann im Jahr 1925 die neu erlassenen Kleidervorschriften nicht akzeptieren, ein anderer traut sich nicht aufzubegehren, weil ihn seine Angst zu sehr lähmt, und vom Wunsch beseelt ist jemand, so mutig wie der 1961 nach dem Bau der Mauer über eine Stacheldrahtrolle gesprungene Soldat Conrad Schumann zu sein.

Während ein Forscher eine implantierte Mobilfunkelektronik als seine Entdeckung reklamieren kann, wird sich ein Forscherkollege für die Realisierung seiner Wunschträume schlafen legen. Ein ehemaliger Soldat besucht den Ort, an dem er einst um sein Leben kämpfen musste, und ein Autoverkäufer ist vom Leben auf der ganzen Linie gefrustet. Bei einem Siedlungsfest kommt ein Vegetarier mit dem Grillmeister ins Gespräch, was ungeahnte Konsequenzen nach sich zieht, Nils will sich diese lieber gar nicht erst ausmalen, wenn er nicht bald die Nachricht von Viola auf seinem Handy lesen kann, das wieder einmal nicht einwandfrei funktioniert. Mit einem Gewehr in der Hand steht ein Mann einem Gejagten gegenüber und beide wissen nur zu gut, dass man töten muss, um zu überleben.

Die Kurzgeschichten von Peter Coon können sowohl eine allgemein bekannte, alltägliche Situation beschreiben, als auch von einer utopischen, fantastischen oder einfach nur unbekannten Welt handeln. Der Autor präsentiert dem Leser seine Geschichten nicht auf einem „silbernen Tablett“, indem er alles direkt beim Namen nennt, sondern macht zuweilen nur subtile Andeutungen. Die geistreichen und nachdenklich stimmenden Kurzgeschichten könnten an einigen Stellen zum Lachen anregen, wenn sie nicht so traurig wären. In einem Nachwort ist Peter Coon für sein Buch Weltfrieden ist aus die Entstehungsgeschichte des Symbols der Friedenstaube wichtig zu erwähnen und auch, dass er für die Abbildung der Friedenstaube auf dem Cover eine Genehmigung eingeholt hat.

Peter Coon, Weltfrieden ist aus , Books on Demand 2018, Taschenbuch, 144 Seiten, ISBN 978-3-7460-0903-2, Preis: 8,00 Euro.

Bildquelle: amazon.de

Wie bewertest du dieses Buch? schrecklichschlechtdurchschnittlichgutausgezeichnet 7 Stimme(n) | Bewertung 4,71
Loading...

Schreibe einen Kommentar