Tantrische Erleuchtung von Edgar Hofer

Tantrische Erleuchtung
Bei amazon.de bestellen
„Sex, Drugs & Meditation“ ist der Untertitel zu Edgar Hofers Buch Tantrische Erleuchtung, in dem er sich auf eine Reise durch die indischen Kulturen begibt, um Zustände der Ekstase und Glückseligkeit zu finden.

Bei einem Tantra-Seminar in Wien lernt Hofer die Sexual-Therapeutin Karin kennen, die in ihrem Bauernhaus außerhalb von Wien eine Art Ashram einrichten möchte. Nach einem Intensivseminar in Mexiko zieht er bei Karin ein und sie planen eine mehrmonatige Reise durch Indien. Dafür muss Hofer seinen Besitz aufgeben und auf einen Rucksack reduzieren. Er verkauft sein Auto und verschenkt seine teuren Anzüge.

Einige Wochen später treffen die Beiden in Bombay ein und reisen nach einem kurzen Aufenthalt im Osho-Ashram in Poona zum Taj Mahal in Agra. Rishikesh, die Welthauptstadt des Yoga, in der schon die Beatles waren, verlassen sie nach wenigen Tagen. Aus einem für zwei Tage geplanten Besuch in Varanasi, der heiligen Stadt Shivas, werden zwei Monate, in denen Hofer zunächst versucht das alte klassische Instrument Tabla zu erlernen. Doch als Karin sich von ihm trennt und bei einem Guruji einquartiert, nimmt auch er Kundalini-Tantra-Unterricht und wird ein Nath-Yogi.

In Puri, wo Cannabis nicht nur erlaubt, sondern legal zum Kauf und Genuss angeboten wird, verbringen Hofer und seine Partnerin nicht nur einen Strandurlaub. Sie experimentieren mit verschiedenen Drogen, wobei sie nach dem Genuss eines Special-Lassi die Kontrolle vollständig verlieren und Hofer nach dem Verzehr von Opium nur eine geringe Wirkung verspürt, dafür aber Bauchkrämpfe bekommt. Während Karin zurück nach Poona fährt, reist Hofer weiter Richtung Süden nach Madras, Pondicherry und die Tempelstadt Chidambaram. Bevor auch er über Bangalore nach Poona in den Osho-Ashram zurückkehrt, wo seine Kundalini-Energie erweckt wird.

Unterhaltsam und erfrischend geschrieben ist Edgar Hofers authentischer Bericht Tantrische Erleuchtung. Leider erfährt man nur wenig über den spirituellen Weg des Autors. Vielmehr schildert er sehr anschaulich die auf der Reise gesammelten Drogenerfahrungen und die Beziehungsprobleme mit seiner Partnerin. Ob Hofer durch längeren Drogenkonsum ohne ausreichende Ernährung, oder durch tiefe emotionale Erlebnisse im Osho-Ashram tatsächlich erleuchtet wurde, ist zumindest zweifelhaft. Wer eine Antwort auf die Frage nach einem spirituellen Weg zur Erleuchtung sucht, wird sie in Edgar Hofers Buch Tantrische Erleuchtung nicht finden.

Edgar Hofer, Tantrische Erleuchtung, Books on Demand 2010, Taschenbuch, 152 Seiten, ISBN 978-3-8391-8760-9, Preis: 14,90 Euro.

Wie bewertest du dieses Buch? schrecklichschlechtdurchschnittlichgutausgezeichnet 5 Stimme(n) | Bewertung 3,60
Loading...

Schreibe einen Kommentar