Lass uns ins Blaue reisen – Das wir sind von Uwe Helfrich

Lass uns ins Blaue reisen - Das wir sind
Bei amazon.de bestellen
Nachdem der Cenarius Verlag bereits das Hörbuch Lass uns ins Blaue reisen – Das wir sind mit einer Auswahl an Gedichten, gesprochen und verfasst von dem Schauspieler, Kabarettisten und Autor Uwe Helfrich, erfolgreich veröffentlicht hat, liegt nun auch die vollständige Gedichtsammlung in gedruckter Form vor. Eine Reise ins Blaue ist dieser Gedichtband jedoch zumindest geographisch nicht, denn bereits im Inhaltsverzeichnis erfährt der Leser, wohin die Reise gehen soll. Von Deutschland über die Niederlande nach Israel, weiter im Flugzeug nach Spanien und von der Ukraine in die USA nach Arizona und North Carolina. Danach über Indien nach Belgien, zurück nach Berlin und schließlich nach NRW. In der lyrischen Weltreise von „Verschmitzt und zugenäht“ über „Morgentau, in dem die Welt sich spiegelt“ bis hin zu „Im Steinbruch meiner Tage“ hat Uwe Helfrich seine Gedichte nicht nur den Ländern, sondern auch verschiedenen Themen zugeordnet.

Es mag ja sein, dass die Gedichte Lass uns ins Blaue reisen – Das wir sind von dem Schauspieler Uwe Helfrich mit musikalischer Untermalung vorgetragen, den Zuhörer über deren Inhalt hinwegtäuschen kann.

weiterlesenLass uns ins Blaue reisen – Das wir sind von Uwe Helfrich

BRDgeneration von Uwe Helfrich

BRDgeneration
Bei amazon.de bestellen
Die heutige BRDgeneration setzt sich nach Uwe Helfrich aus Schildbürgern zusammen, die in der BRS leben, was gleichbedeutend mit „Bundesrepublik Schilda“ ist. In der Satire kritisiert der Autor unser Krankenkassensystem und die Pflegeversicherung sowie die Machenschaften in der Zeitarbeit und das Leid der Minijobber. Er greift das Thema Grundsicherung, Bild-Zeitung und die Schnulzen der TV-Sender auf. Lustig macht er sich über einen Fachmann der Pisa-Studie und erinnert den Leser ganz nebenbei daran, was in unseren Lebensmitteln steckt. Uwe Helfrich schreibt vom Schicksal der Menschen, die in Alten- und Pflegeheimen ans Bett gefesselt sind und von den Kindern, die häufig Opfer der Streubomben werden. Er warnt vor den Gefahren, die vom Teflon, den Pestiziden, der Gentechnologie, des Fluglärms, der Atomkraftwerke, Resistenzen und Herbizide ausgehen sowie vor den Nebenwirkungen der Arzneimittel. Außerdem schreibt er von einem Genetiker, der zweifelhafte Versuche an der DNA anstellt und prangert die zunehmende Kluft zwischen Armen und Reichen an.

In dem Buch geht es um Themen wie die Schulden Griechenlands und natürlich auch die im eigenen Land, um das Elend der Obdachlosen, um die Enthüllungen auf der Plattform WikiLeaks und Higgs-Teilchen, die erstmalig im Juli 2012 im Kernforschungszentrum Cern in der Schweiz nachgewiesen werden konnten.

weiterlesenBRDgeneration von Uwe Helfrich