ES läuft von Marvin Running

ES läuftLaufbücher gibt es wie Sand am Meer, aber ES läuft ist ein ganz außergewöhnliches Buch, denn der Autor Marvin Running ist ein Schweinehund. Um genauer zu sein, er ist der innere Schweinehund eines Extremläufers, der über die Erlebnisse mit seinem Herrchen berichtet.

Bevor sein Herrchen auf die Idee kam durch den Grand Canyon zu laufen, ging es Marvin gut. Doch nun bleiben ihm nur sechs Monate Zeit, um ihn von diesem Vorhaben abzubringen. Während Marvin alle Register zieht, läuft sein Herrchen bis zu fünf Runden mit umgeschnalltem Rucksack um die Hamburger Alster. Um Gewicht zu sparen, wird jeder Ausrüstungsgegenstand für die Canyontour gewogen und einem akribischen Auswahlverfahren unterzogen. Als es endlich los geht, können auch Marvins Ängste den Lauf durch den Grand Canyon nicht mehr verhindern und so versucht er, aus lauter Frust, dem Blinddarm etwas vorzuflunkern. Doch bleiben alle seine Anstrengungen vergeblich.

Bei einem Lauf durch einen Küstenteil der Region Thy in Dänemark hat Marvin mehr Glück, denn wegen anfänglicher Schmerzen in der Leiste, die sich auf den Po ausbreiten, muss Herrchen den Lauf abbrechen und wird für zwei Monate außer Gefecht gesetzt. Allerdings kann Marvin seine Gelüste nach Schokoriegeln und Gummibärchen nicht durchsetzen. Stattdessen ist eine gesunde Ernährung mit selbstgemachtem Müsli und Magerquark angesagt.

Bei einem Lauf auf den Tafelberg in Südafrika wird Marvin von Herrchen ausgetrickst. Auf dem Gipfel angekommen, glaubt er bequem mit der Seilbahn nach unten zu gelangen. Stattdessen wird er durch eine Salamitaktik zu einem gefährlichen Abstiegslauf gelockt. Nach weiteren Läufen, wie dem meditativen Weg durch den Hamburger Freihafen zur Arbeit und einem Lauf durch den Olympic National Park in Washington State, ist Marvin psychisch am Ende. Als Herrchen nackt durch den schwedischen Nationalpark Glaskogen läuft, begibt sich der innere Schweinehund in therapeutische Behandlung.

Aus dem Blog von Marvin Running entstand das Buch ES läuft mit witzigen und unterhaltsamen Dialogen zwischen einem Läufer und seinem inneren Schweinehund. Wobei die Laufmomente anschaulich geschildert werden, so dass der Leser die Faszination des Laufens in der Natur gut nachvollziehen kann. Die ständigen Bemühungen des inneren Schweinehundes Marvin sorgen dabei immer wieder für Heiterkeit. Man muss kein Läufer sein, um sich bei der Lektüre köstlich zu amüsieren. Doch Ihr innerer Schweinehund wird skeptisch reagieren, da er nicht nur erfährt, wie gut es ihm bei Ihnen geht. Er muss auch befürchten, Sie könnten Lust bekommen selbst einmal einige Runden durch den Wald zu drehen.

Bildquelle: amazon.de

ES läuft von Marvin Running

  • Sportwelt Verlag 2010
  • Broschur
  • 310 Seiten
  • ISBN 978-3-941297-06-7
Werbung

Leservoting

Wie bewertest du dieses Buch? schrecklichschlechtdurchschnittlichgutausgezeichnet 9 Stimme(n) | Bewertung 4,11
Loading...

1 Gedanke zu “ES läuft von Marvin Running

  1. Natürlich ist es Ansichtssache, ob man sich bei einem solchen Buch amüsiert oder nicht. Obwohl ich diesen 1. Teil nicht gelesen habe, gehe ich aber davon aus, dass er dem Folgeband sehr ähnelt. Mir ist die Aneinanderreihung der überzogenen Gags einfach zu viel. Es fehlt der Tiefgang der einzelnen Abenteuer, die nicht aufeinander aufbauen und einfach für sich dastehen. Wenn ich so ein Buch gelesen habe, ist es schon morgen aus meinem Gedächtnis verschwunden, weil es mir nichts weiter gegeben hat. Und damit hat das Buch für mich seinen Sinn und Zweck verfehlt.

Schreibe einen Kommentar