Bombenspiel von Edi Graf

Bombenspiel
Bei amazon.de bestellen
Aktivisten des Netzwerks „Sub Africa“ planen einen Terroranschlag während der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika. Beim ersten Spiel der deutschen Mannschaft im Moses-Mabhida-Station in Durban soll der Skywalk, ein ypsilonförmiger Bogen, der das Spielfeld des Stadions um mehr als hundert Meter überragt, gesprengt werden, wobei die gefährlichen Viren aus zwei Phiolen, die im Skywalk versteckt sind, in wenigen Sekunden die 70.000 Menschen im Stadion infizieren würden.

Der deutsche Bauingenieur Henning Fries arbeitet für das Hamburger Architekturbüro, die den Stadionbau geplant hat, in verantwortlicher Position auf der Baustelle in Durban und ist dort seltsamen Vorgängen auf die Spur gekommen. Die Pläne für den Skywalk auf seinem Computer wurden manipuliert und es wurden Änderungen in den Bodenblechen vorgenommen, die er so nicht vorgesehen hatte. Fries wird misstrauisch und er versucht fieberhaft herauszufinden, wer hinter den Änderungen steckt.

Als an einem Wochenende in Kapstadt bei einer Klettertour auf dem Tafelberg auf Fries geschossen wird, flieht er nach Deutschland, um herauszufinden, was in Hamburg schief gelaufen ist. Doch vorher will er sich mit seiner alten Freundin, der Journalistin Linda Roloff, in Stuttgart treffen. Noch bevor er mit Linda reden kann, wird Henning Fries bei dem mitternächtlichen Treffen an der Mercedes-Benz Arena erschossen. Linda Roloff gerät plötzlich selbst unter Mordverdacht. Bevor die Polizei sie in Untersuchungshaft nehmen kann, fliegt sie nach Südafrika, um die Hintergründe des Mordes herauszufinden. Schon bald ist sie dem Terrornetzwerk „Sub Africa“ auf der Spur und gerät dabei in Lebensgefahr…

Edi Graf verbindet in seinem Kriminalroman Bombenspiel geschickt reale Ereignisse im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft, wie zum Beispiel die Qualifikationsspiele der deutschen Nationalmannschaft, mit einer fiktiven Geschichte. Dabei lässt der Autor viele detaillierte Schilderungen Afrikas in seinen Roman einfließen, wodurch der Plot streckenweise etwas langatmig wird. Afrikafans werden dieses Buch lieben, Freunde rasanter, actiongeladener Krimis werden leider enttäuscht sein.

Edi Graf, Bombenspiel, Gmeiner Verlag 2010, Broschiert, 322 Seiten, ISBN 978-3-8392-1035-2, Preis: 11,90 Euro.

Wie bewertest du dieses Buch? schrecklichschlechtdurchschnittlichgutausgezeichnet 5 Stimme(n) | Bewertung 4,20
Loading...

1 Gedanke zu “Bombenspiel von Edi Graf

  1. Zur Vorfreude auf das Top-Ereignis WM 2010 genau richtig. Ein sehr spannender und schlüssiger Krimi!

Schreibe einen Kommentar