Auch Muffelhörnchen brauchen Freunde von Katja Reider

Auch Muffelhörnchen brauchen FreundeEkki Eichhorn muss sich eines Morgens beeilen, um schnell seinen Laden „Krims und Kram“ zu öffnen. Doch auf dem Weg dorthin verunglückt er bei einem Sprung von Ast zu Ast und fällt fast auf Fine Maus. Zu allem Unglück hat er sich auch noch die Pfote verletzt und kann damit unmöglich arbeiten. Er muss, so viel ist klar, eine Hilfe einstellen. Mit Fine malt er ein Schild und schon melden sich die ersten Bewerber. Doch Ekki hat am Marienkäfer, dem Wildschwein, Uhu, Fuchs, Igel und auch am Dachs etwas auszusetzen. Erst am Abend kommt noch jemand und das verletzte Eichhorn hofft, dass Schmidtchen Hase endlich der Richtige ist.

Am nächsten Tag wartet Ekki ungeduldig auf den Hasen, weil er mit seiner Pfote zu Frau Dr. Gans-Heile möchte. Bevor er sich von Schmidtchen verabschiedet, reicht er ihm den Staubwedel und bittet ihn, die Waren zu prüfen. Doch der Hase probiert stattdessen die Leckereien und bringt im Laden alles durcheinander. Als Ekki zurückkommt, zeigt er sich zwar über das Chaos entsetzt, wundert sich aber auf der anderen Seite, dass der Maulwurf Mo, der Dachs Alfons, der Siebenschläfer und auch die Meise etwas kaufen, was natürlich den Umsatz steigert.

Obwohl sich Schmidtchen Hase auf seine Art um Ekki Eichhorn bemüht, knurrt, stöhnt, protestiert und nörgelt dieser immerzu, worauf der Hase ihn ein Meckerhörnchen nennt. Mit der Zeit überwiegt bei Ekki die Langeweile und er weiß die tatkräftige Unterstützung von Schmidtchen zu schätzen. Um das Nichtstun weiter auskosten zu können, verbindet er sich eines Morgens aus Versehen die falsche Pfote, was dem Hasen allerdings auffällt. Als Schmidtchen obendrein gesteht, dass er sich an dem Abend eigentlich gar nicht zum Arbeiten gemeldet hat, können beide gar nicht mehr aufhören zu lachen.

In der höchst amüsanten Geschichte „Auch Muffelhörnchen brauchen Freunde“ von Katja Reider macht Schmidtchen Hase nichts von dem, was Ekki Eichhorn von ihm erwartet hat, denn er probiert nicht nur Leckereien und spielt mit den Spielsachen, sondern legt sich in die Hängematte, während er eigentlich arbeiten soll. Die zum Text exakt passenden Illustrationen von Andrea Ringli verdeutlichen mit den quer über den Boden verteilten Spielzeugen die Situation, und spätestens an der Stelle wird den Kindern klar, dass hier etwas nicht stimmen kann. Vielleicht erinnern sie sich sogar, dass sie selbst einmal zum Aufräumen ihres Zimmers oder zur Mithilfe gebeten wurden und dann auch nur Zeit schinden wollten und es sich stattdessen gut gehen ließen.

Als Ekki den schmutzigen Boden bemängelt, reinigt Schmidtchen diesen auf recht ungewöhnliche Weise, indem er mit zwei unter die Füße geschnallten Bürsten durch den Laden schlittert. Beim Anblick der dazu erstellten Illustration dürfte kaum ein Auge trocken bleiben! Was die Szene mit der aus Versehen falsch verbundenen Pfote anbelangt, könnte auch so manches Kind ein Déjà-vu haben, weil es vielleicht einmal bei einem längst nicht mehr empfundenen Schmerz mit dem falschen Bein gehumpelt hat. An dem großformatigen Kinderbuch „Auch Muffelhörnchen brauchen Freunde“ mit Texten von Katja Reider und Illustrationen von Andrea Ringli erfreuen sich schon kleine Kinder ab drei Jahren, und ihre Begeisterung für die lustige Geschichte dürfte mit den ersten eigenen Leseversuchen noch nicht versiegt sein.

Anzeige

Auch Muffelhörnchen brauchen Freunde von Katja Reider

Auch Muffelhörnchen brauchen Freunde
Penguin Verlag 2021
Hardcover
32 Seiten
ISBN 978-3-328-30028-1

Bei amazon.de bestellen

Bildquelle: Penguin Verlag


Schreibe einen Kommentar