Der 16-jährige Nick ist Schüler an einer Londoner Schule und nicht weiter besorgt, als eines Tages sein bester Freund Colin nicht zum Basketballtraining auftaucht. Als Colin am nächsten Tag völlig übernächtigt und mit geröteten Augen in der Schule eintrifft und sich mit zwei als uncool geltenden Schülern schon fast unterwürfig unterhält, wird Nick misstrauisch.

Er beobachtet, wie Colin einem anderen Schüler eine CD zusteckt und auf ihn einredet. Nick wird neugierig und entdeckt, dass auch andere Schüler miteinander tuscheln und kleine Päckchen übergeben. Plötzlich kommen Schüler nicht mehr zur Schule, melden sich krank oder verändern sich.

Als Nick dann endlich auch ein Päckchen mit einer DVD erhält, muss er zunächst versprechen mit niemandem darüber zu reden. Die DVD enthält das Computerspiel Erebos, ein Online-Rollenspiel mit merkwürdigen Regeln. Er hat nur eine Chance das Spiel zu spielen. Er darf nur spielen, wenn er allein ist. Er darf mit niemandem, auch nicht mit anderen Spielern, über das Spiel reden. Wer gegen die Regeln verstößt, ist raus und wird für immer aus dem Spiel ausgeschlossen. Weiterlesen »