Der Titel Yoga gegen Burnout lässt vermuten, dass es sich bei dem Buch von Tanja Seehofer um einen Ratgeber handelt, der Wege aufzeigt, wie durch regelmäßiges Praktizieren von Yoga ein Burnout verhindert werden kann. Das ist allerdings nicht der Fall, denn das Buch richtet sich mit einer Mischung aus Yoga- und Mentalübungen als flankierende Maßnahme zu einer Therapie an Betroffene, die an einem Burnout Syndrom erkrankt sind.

Im theoretischen Teil des Buches schildert die Autorin die Ursachen und den Verlauf eines Burnouts und zeigt Auswege auf, bevor sie sich dem Thema „Yoga und Burnout“ widmet. Der Praxisteil umfasst die fünf zentralen Lebensbereiche Liebe, Gesundheit, Beruf, Finanzen und Selbsterkenntnis in übergeordneten Kapiteln. Nach einer kurzen Einführung in das Thema folgt eine Yoga-Übungssequenz, die mit mentalen Übungen und mentalen Fragen abgeschlossen wird. Auf der im Buch befindlichen Audio-CD sind zusätzliche, unterstützende Meditationen zu verschiedenen Lebensbereichen zu finden. Weiterlesen »

Während Ashtanga-Yoga, welches hauptsächlich Körperhaltungen und Atemkontrolle beinhaltet und Bikram-Yoga, dessen Übungen in einem heißen Raum bei etwa 35 bis 40 Grad praktiziert werden, zu den dynamischen Yogastilen gehören, ist Yin-Yoga ein passiver Übungsstil, der sich zum Ausgleich anbietet. Dabei werden die Stellungen ohne, oder mit nur geringer Muskelanspannung ausgeführt und drei bis fünf Minuten gehalten. Durch das Verweilen in einer Haltung ist Yin-Yoga ideal, um den Körper zu entspannen.

Das Buch Yin Yoga des Herzens der beiden Autorinnen Tanja Seehofer und Doris Iding ist eine Einführung in die Grundlagen des Yin-Yoga, die über die reine Praxis hinausgeht. Neben Hintergrundwissen über die Ursprünge des klassischen Yoga sowie des modernen Yin-Yoga erhält der Leser Informationen über die Bedeutung der Lebensenergie Chi, wichtige Meridiane und lernt das Bindegewebe, die Faszien kennen. Im Praxisteil werden die Vorbereitungen und die Durchführung der dreizehn bebilderten Übungen und drei verschiedene Atemtechniken erklärt. Ein weiteres Kapitel widmet sich dem geistigen Weg, um dem eigentlichen Ziel im Yoga näher zu kommen und einige kurze Übungssequenzen, die im Alltag zwischendurch oder gezielt bei Beschwerden eingesetzt werden können, runden das Buch ab. Weiterlesen »