Leo Leutzinger hat das Ingenieurbüro mit acht Angestellten von seinem Vater übernommen und sich auf dessen Anraten Marc als Geschäftspartner in den Betrieb geholt. Einen unablässigen Jäger nach Aufträgen, der unermüdlich ist, wenn es ums Geldverdienen geht. Doch obwohl Leo den Betrieb seit sieben Jahren leitet, gilt er immer noch als der Juniorchef. Er wäre sicherlich ein guter Schreiner geworden und hätte gerne eine eigene Schreinerei aufgemacht. Doch nach dem Tod der Mutter konnte er sich nicht gegen den Vater wehren und so studierte er Ingenieurwissenschaft. Mit fast siebenunddreißig Jahren muss er es nun bald schaffen, das Büro zu verkaufen, denn sonst wäre er zu alt, um anderswo neu anzufangen.

Seine Frau Jelli hatte er in der Mensa der Universität kennengelernt. Sie war etwas jünger und studierte Mathematik. Hätte er sich dem Vater widersetzt, hätte er sie nicht kennengelernt, denn sie hätte sich nicht für einen Schreiner interessiert. Im Herbst nach dem Studienabschluss heirateten sie und im Sommer darauf kam Carolin zur Welt.

Das gemeinsame Familienleben zu dritt wird von Jelli organisiert und durch ihre Planung bestimmt, denn sie überlässt nichts dem Zufall. Doch dann passiert ein Unglück, seine Tochter Carolin wird angefahren und erleidet eine schwere Hirnverletzung. Weiterlesen »

Nach einer Routineuntersuchung bei ihrem Gynäkologen erfährt Simone, dass sie mit dem tödlichen Virus Skar infiziert ist. Das Virus kann weder vom Körper abgewehrt werden, noch gibt es ein wirksames Medikament dagegen. Da das Virus beim Geschlechtsverkehr vom Mann auf die Frau übertragen wird, verdächtigt Simone ihren Freund Paul, mit dem sie seit einigen Jahren zusammenlebt, sie infiziert zu haben. Es kommt zu Spannungen in ihrer Beziehung, und ihre Liebe scheint zu zerbrechen. Als Simone von einem Virologen erfährt, dass Skar ausschließlich von nekrophil veranlagten Männern übertragen werden kann, trennt sie sich endgültig von Paul.

Der Arzt und Wissenschaftler Robert fühlt sich aus einem unerklärlichen Grund sofort zu Simone hingezogen, als er sie das erste Mal sieht. Bei einer Begegnung in einer Kellerbar spricht er sie an. Zwischen den beiden entwickelt sich eine ungewöhnliche Vertrautheit. Simone erzählt ihm, dass ihre Beziehung und ihre Karriere gescheitert sind, weil sie Skar hat und bald sterben wird. Doch Robert ist fasziniert von Simone und will sie unbedingt wiedersehen.

Bei einem Urlaub in Griechenland hatte Simone den Arzt und Musiker Frank kennengelernt und da beide alleine unterwegs waren, verbrachten sie die Ferienabende zusammen. Simone hatte allerdings nicht vor, den Ferienflirt noch einmal zu treffen. Weiterlesen »