Als kleiner Junge begeisterte er sich für Rolls Royce und auf einmal, bereits als Erwachsener, ist die Idee von einem Porsche da. Christian Eisert ist Autor und schreibt lustige Dialoge für Tiervideos, Gags für Late Night Shows und Sketche für bekannte Comedians. Gleichzeitig entwickelt er Geschichten für die Sesamstraße und für eine Erotikproduktion. Für seinen Traum, einen Porsche Cayman, nimmt er jeden Auftrag an und klickt sich durch die Webseiten sämtlicher Porsche-Händler, um den passenden Wagen zu finden.

Auf der Webseite eines Bamberger Händlers wird er fündig, und obwohl er noch nicht genügend Kapital hat, ruft er den Händler an. Der schlägt vor, sein Interesse an dem Cayman schriftlich zu bestätigen. Der Händler faxt ein Formular, das er unterschrieben zurückfaxt. Erst jetzt bemerkt er, dass er viel früher als beabsichtigt eine verbindliche Bestellung unterschrieben hat.

Da er nicht weiß, wie lange er das Auto haben wird, nimmt er sich vor, möglichst viel damit zu fahren. In Reichertshausen besucht er seine Exfreundin Jule und ihren zukünftigen Ehemann Armin. Auf dem Rückweg macht er einen Abstecher nach Heidelberg und Mannheim, bevor die Fahrt nach Dortmund geht, um seinen Studienfreund Olaf zu treffen. Als sich seine Jugendliebe Laura meldet, die sich gerade von ihrem Mann getrennt hat, fährt er nach Ostfriesland, um sich mit ihr in ein rauschendes Liebesabenteuer zu stürzen. Doch als der Rausch verflogen ist, kehrt Laura zu ihrem Ehemann zurück. Weiterlesen »