Wer möchte nicht gerne in seinem Traumjob arbeiten? Der Ratgeber Die erfolgreiche Bewerbung von Barbara Frey zeigt Ihnen, wie sie dieses Ziel erreichen können.

Die Jobsuche mit wildem Aktionismus anzugehen, oder in eine Lethargie zu verfallen, führt nicht zum Erfolg. Nehmen Sie sich etwas Zeit für eine gute Vorbereitung, rät die Autorin Barbara Frey und erklärt, wie mit einer Situationsanalyse und Erfassen der fachlichen, sozialen und persönlichen Kompetenzen die eigenen Ziele konkretisiert werden können. Auch wenn das Angebot an offenen Stellen in Zeitungen oder Jobbörsen im Internet oft ernüchternd ist, bieten sich Möglichkeiten über persönliche Netzwerke oder Initiativbewerbungen den Arbeitgeber zu finden, der zu einem passt.

Die Unterlagen vor einem Einstieg in die Bewerbung zu sichten, ist unerlässlich. Neben Tipps zu Foto, Papier und Mappe werden die Themen Lebenslauf und Anschreiben ausführlich behandelt. Auch den Fragen, ob Deckblatt ja oder nein und Sinn oder Unsinn einer „dritten Seite“, widmet sich die Autorin. Weitere Kapitel gehen auf die Themen Initiativbewerbung, Online-Bewerbung und Bewerbung im Ausland ein. Weiterlesen »

Der fünfzehnjährige Simon ist verschwunden. Er wollte das Wochenende bei seinem besten Freund Yannick verbringen. Doch wie sich herausstellt, war er das ganze Wochenende nicht dort. Er hat nie etwas ausgefressen und ist auch nicht der Typ, der einfach abhaut, also muss ihm etwas zugestoßen sein. Die Eltern rufen alle Freunde und Klassenkameraden an, niemand hat ihn gesehen, er ist spurlos verschwunden. Auch seine Schwester Lara hat keine Ahnung und langsam wird ihnen klar, wie wenig sie über Simon wissen.

Als auch die Ermittlungen der Polizei zu keinem Ergebnis führen, beschließt die siebzehnjährige Lara ihren Bruder zu suchen und stellt selbst Nachforschungen an. Zunächst sucht sie zusammen mit ihrer Freundin Annika Simons Fahrrad, mit dem er zuletzt gesehen wurde. Als das Fahrrad von Annika am Bahnhof gefunden wird, befragen sie dort die Passanten und finden heraus, dass Simon mit dem Zug nach Frankfurt gefahren ist.

Eines Tages trifft sie zufällig ihren alten Freund Bonzo, der seit zwei Jahren auf der Strasse lebt und berichtet ihm von den Ereignissen. Durch einen anonymen Hinweis von Bonzo an die Polizei werden im Keller eines Abbruchhauses Blutspuren von Simon gefunden. Weiterlesen »

Seite 11 von 11« Erste...234567891011