Die Manon Leseaut von Turdej von Wsewolod Petrow

Die Manon Leseaut von Turdej
Bei amazon.de bestellen
Von Puccini gibt es eine Oper mit dem Titel Manon Lescaut, deren Handlung auf dem Roman Geschichte des Chevalier des Grieux und der Manon Lescaut basiert. Der wiederum war Vorlage für die Novelle Die Manon Lescaut von Turdej von Wsewolod Petrow. Der Begriff der Manon Lescaut steht für Schönheit und eine Frau, die für die Liebe wie geschaffen ist, aber auch für Verrat und Unglück.

Mit seinem Kollegen Aslamasjan ist ein Offizier, der unter heftigen Anfällen mit Atemnot und Todesangst leidet, zum Militärspital abkommandiert. Auf dem Weg zur Front teilen sie sich mit Anderen einen Waggon, unter ihnen die Ärztin Nina Aleksejewna und die Schwester Vera Muschnikowa. Der Offizier kann seine Blicke nicht von der erst 20-jährigen Vera lassen und verliebt sich unsterblich in sie. Als Vera dem Hauptmann Rosaj schöne Augen macht, spricht man im Waggon über den Offizier und macht sich über ihn lustig. Für seine Liebe zu Vera sieht er keine Zukunft mehr. Doch dann entschuldigt sich Vera bei ihm und schwört ihm ewige Liebe. Das Gerede unter den Mitreisenden nimmt zu, so dass es die Ärztin Nina nicht mehr aushält und sie in einen anderen Waggon zieht. Vera fühlt sich immer minderwertiger und wird zunehmend eifersüchtig auf Nina, weil der Offizier sich zu wenig mit ihr, dafür aber umso mehr mit Nina unterhält. Nachdem ein Bombenangriff auf den Zug verübt wurde und alle Unterschlupf in einem Dorf finden mussten, fürchtet der Offizier zunehmend eine nahende Katastrophe.

weiterlesenDie Manon Leseaut von Turdej von Wsewolod Petrow